Schlafstörungen

vitale räume für ein kraftvolles leben

DER GESUNDE SCHLAFPLATZ – Endlich wieder richtig schlafen!

Haben Sie das Gefühl, dass Sie in Ihrem Schlafbereich nicht richtig auftanken können?

Wachen Sie jeden Morgen erschlagen auf ? Brauchen Sie eine lange Zeit zum Fitwerden?

Oder fühlen Sie sich einfach nicht richtig wohl in Ihrem Bett?

Unser aller Wunsch: Ein Platz zum Träumen, Erholen, Kuscheln oder Lieben. Denn rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Die Realität:

Über 30 Prozent der Bevölkerung in den westlichen Industrieländern leiden heute an manifesten Schlafstörungen.

Und dies bedeutet dann meist auch Müdigkeit am Morgen, Konzentrationsschwäche oder Stimmungsschwankungen am Tag. Ohne unsere nächtliche Erholungspause ist ein gesundes und aktives Leben nicht möglich.

Im Schlaf sind wir körperlich in einem passiven Status, erleben während der sogenannten REM-Phasen die inneren Welten des Traums, gleiten subjektiv auf die „andere Seite“ unseres Daseins. Diese Passivität lässt äußere Einflussfaktoren stärker wirken als bei anderen Daueraufenthaltsbereichen wie z.B. dem Arbeitsplatz. Elektrobiologische Belastungen, Raumklima, Luftfeuchtigkeit und Licht beeinflussen unser nächtliches Wohlempfinden genauso wie Matratze, Bettform und Schlafumfeldgestaltung. Gleiches gilt für dynamische Chi-Flüsse im Raum, die ein Gefühl der Unruhe schaffen, seelische Störungen des Ortes, die unsere Traumerfahrung beeinflussen oder Sonderphänomene, die einen empfundenen Kraftverlust verursachen, der Ursache ist für ein geringes morgendliches Lebensenergieniveau. Auch die Technik ist zunehmend in den Schlafraum eingezogen und stellt neue Herausforderungen dar: Vom Wasserbett mit Wärmeautomatisierung bis zu Elektro-Wecker, Musikanlage, TV und Alarmanlage. Dazu kommen als individuelle Einflussfaktoren Schlafverhalten, Alter, Umgang mit Stress und Sorgen. Schlaf ist ein komplexes Phänomen. Und nur die Gesamtschau aller Phänomene bringt den gewünschten Erfolg.

Im Rahmen einer Schlafplatzanalyse berücksichtige ich deshalb alle Faktoren des Schlafs – Schlafverhalten, Einrichtungen, Formwirkungen, emotionalen Raumprägungen bis hin zu geologischen, bau- oder elektrobiologischen Störern. Damit Sie endlich wieder richtig schlafen und den ganzen Tag genießen können!

„Ein krankes Bett ist das sicherste Mittel, die Gesundheit zu ruinieren.“ Paracelsus

Ganzheitliche Schlafplatzoptimierung

  • Allgemeine Schlafplatzoptimierung
  • Vitalenergetische, radiästhetische und elektrobiologische Bettplatzanalyse
  • Entstörung geobiologischer Phänomene (Wasseradern, Erdverwerfungen etc.)
  • Sonderinstallation zur Aufwertung der Schlafplatzsituation
  • Schlafumfeld-Gestaltung und schlafunterstützende Raumkonzepte

Facebook